Schiliftpreise

TARIFE 2016 / 2017

 

  Tageskarte € Halbtag* € 2-Tage €
Erwachsene 32,10 24,10 57,70
Junioren 26,40 19,20 47,30
Senioren 28,90 21,80 52,00
Kinder 17,60 13,30 31,90
Schneemann 4,70 3,60 8,40

 

 

Senioren: Jahrgang 1952 und älter (Damen und Herren)
Junioren: Jahrgang 1998 /1999/2000
Kinder: Jahrgang 2001 – 2010
Schneemann: Jahrgang 2011 und jünger

FAMILIENKARTE

  Tageskarte € Halbtag* €
Eltern + Kind 77,00 57,00
Elternteil + Kind 46,50 34,50
Eltern + Kinder 91,00 70,20
Elternteil + Kinder 62,50 47,00

 

*) Vormittag 9.00 – 13.30 Uhr oder Nachmittag 11.30 – 16.15 Uhr
Frühjahrsskilauf: Ab dem 25. Februar 2017 bis Saisonende haben die Lifte im Skigebiet Bödele bereits ab 8.30 Uhr geöffnet.

 

 

 

Infos zum Familienpass

Familienermäßigung

Die Ausgabe von Familien-Tageskarten erfolgt gegen Vorlage eines gültigen „Familienpasses” (erhältlich beim zuständigen Gemeindeamt) oder eines Reisepasses.
Infos zum Familienpass

SAISONKARTEN

 
Erwachsene 276,00
Senioren (Jahrgang 1952 und älter) 248,00
Junioren (Jahrgang 1998/1999/2000) 182,00
Hauptschüler (Jahrgang 2001-2005) 141,00
Volksschüler (Jahrgang 2006-2010) 80,00
Schneemann (Jahrgang 2011 und jünger) 35,00

 

 

 

 

 

 

PUNKTEKARTEN

  Kind € Erwachsene €
10 Pkt. 4,90 6,50
50 Pkt. 10,30 18,60
100 Pkt. 19,90 36,10
200 Pkt. 37,70 68,70
300 Pkt. 53,90 97,40

 

 

 

 

LIFTE

     Name Länge Punkte
A  icon-schlepplift Hochälpelelift 1700 8
B  icon-schlepplift Seeblick 500 3
C  icon-schlepplift Alpenblick 850 5
D  icon-schlepplift Weißtanne Doppelanlage 240 2
E  icon-sessellift Lanklift (4er Sessellift) 910 8
F  icon-schlepplift Oberlose Doppelanlage 240 2
G  icon-schlepplift Haldenlift 1150 6
H  icon-schlepplift Haglift 260 2
I  icon-schlepplift Meiereilift 120 0
K  icon-schlepplift Schanzenblick neu 270 2

 

Altersnachweis

Der Altersnachweis ist in allen Fällen zu erbringen.
Hinweis: Zeitkarten sind nicht übertragbar. Jeder Missbrauch hat den Entzug der Karte zur Folge.

Information gemäß § 24 DSG 2000 zu „Photocompare

Es wird darauf hingewiesen, dass zum Zweck der Zutrittskontrolle ein Referenzfoto des Liftkarteninhabers/der Liftkarteninhaberin beim erstmaligen Durchschreiten eines mit einer Kamera ausgestatteten Drehkreuzes angefertigt wird. Dieses Referenzfoto wird durch das Liftpersonal mit denjenigen Fotos verglichen, welche bei jedem weiteren Durchschreiten eines mit einer Kamera ausgestatteten Drehkreuzes angefertigt werden.

Das Referenzfoto wird sofort nach Ablauf der Gültigkeit der Liftkarte gelöscht, die sonstigen Fotos spätestens 30 Minuten nach dem jeweiligen Durchschreiten eines Drehkreuzes.

Es wird darauf hingewiesen, dass auch die Möglichkeit besteht, Liftkarten zu erwerben, welche technisch so konfiguriert sind, dass beim Durchschreiten des Drehkreuzes kein Foto angefertigt wird, hierbei jedoch mit Stichprobenkontrollen durch das Liftpersonal gerechnet werden muss.